80. Geburtstag von Jean-Paul BelmondoUnschuld in Person

Mit "Außer Atem" und "Pierrot le fou" hat das französische Kino uns existenzielle Freiheit geschenkt. Der Star dieser Filme war Jean-Paul Belmondo: kratzig, manieriert, verträumt. Nun wird er achtzig.

Von Fritz Göttler

Mit "Außer Atem" und "Pierrot le fou" hat das französische Kino uns existenzielle Freiheit geschenkt. Der Star dieser Filme, Jean-Paul Belmondo, wird nun achtzig. Von Fritz Göttler

Er war die Unschuld in Person, damals in den Sechzigern . . . So sah das auch François Truffaut, als er ihn für seinen Film La sirène du Mississippi (Das Geheimnis der falschen Braut, im Bild mit Catherine Deneuve) holte: Louis Mahé, ein reicher Tabakpflanzer auf der Insel Réunion, bieder und jungfräulich, der sich eine Braut bestellt per Inserat und sich mit Catherine Deneuve konfrontiert sieht, einer skrupellosen Abenteurerin.

Bild: dpa 9. April 2013, 10:392013-04-09 10:39:24 © SZ vom 09.04.2013/cag