50. Geburtstag von Johnny DeppWilder Pirat, teuflischer Mörder, bizarrer Vampir

Vom Independent-Film bis zum Hollywood-Blockbuster: Johnny Depp hat viele Hauptrollen gespielt. Nun feiert der Schauspieler, der oft für US-Regisseur Tim Burton bizarre Charaktere verkörpert, seinen 50. Geburtstag. Seine schrägsten Rollen in Bildern.

50. Geburtstag von Johnny Depp – Edward mit den Scherenhänden

Vom schrägen Independent-Film bis zum "Fluch der Karibik"-Blockbuster: Johnny Depp hat fast alle Rollen probiert. Nun feiert der Schauspieler, der vor allem als Muse des amerikanischen Regisseurs Tim Burton skurrile und bizarre Charaktere verkörpert, seinen 50. Geburtstag.

Während Johnny Depp in einer seiner ersten Filmrollen als Officer Tom Hanson in der TV-Serie "21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer" (1987-1990) noch als Teenieschwarm angehimmelt wurde, mutierte er kurze Zeit später in Tim Burtons "Edward mit den Scherenhänden" (1990) zum Kinderschreck. Als künstlich erschaffener Mensch mit wirrer Frisur, blassem Teint und Scheren anstatt Händen mimt Verwandlungskünstler Depp erstmals einen jener skurrilen Filmcharaktere, die heute als sein Markenzeichen gelten. In der Fantasy-Tragikomödie spielt Depp an der Seite seiner damaligen Freundin Winona Ryder. Die Beziehung mit Ryder ging in die Brüche - die mit Regisseur Burton nahm ihren Anfang. Depp wurde als "Edward mit den Scherenhänden" zu Burtons Muse - und ist es bis heute geblieben.

Bild: Imago Stock&People 9. Juni 2013, 14:512013-06-09 14:51:33 © Süddeutsche.de/dpa/noa/mkoh/mati