bedeckt München
vgwortpixel

21000 Besucher:Literaturfest zieht positive Bilanz

Drei Wochen mit 85 Lesungen und Diskussionen, mit zehn Buch- und Fotoausstellungen, Schreibwerkstätten und einem großen Schulklassenprogramm sind vorbei: Das zehnte Literaturfest München ist am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen. Die Bilanz der Veranstalter - Börsenverein des Buchhandels, Literaturhaus und Kulturreferat - fällt insgesamt positiv aus: 21 000 Besucher zählte man beim gleich mehrfachen Jubiläums-Fest, in der Ausstellung der 60. Münchner Bücherschau im Gasteig stöberten außerdem rund 170 000 Interessierte. Der 40. Geschwister-Scholl-Preis ging an den inhaftierten türkischen Schriftsteller Ahmet Altan, der sich für demokratische Werte einsetzt. Fragen nach der Entwicklung unserer Gesellschaft stellte auch das Forum:Autoren unter Kurator Ingo Schulze.