Studium:Wie der Start an der Uni gut klappt

Lesezeit: 5 min

Studierende der Universität Bonn Copyright JOKER BarbaraxFrommann UniversitätxBo JOKER090220827975

Wie lerne ich meine Kommilitonen besser kennen? Eine Frage, die für Erstsemester sehr wichtig ist und sich im Studium mehrmals stellen kann.

(Foto: imago/JOKER)

Bafög, Wohnungssuche, Seminarauswahl, Prüfungsordnung: Der Start an der Universität ist aufregend und kann stressig sein. Was man als Erstsemester wissen sollte und wie man sich gut vorbereiten kann.

Von Laura Pickert

Nach dem Schulabschluss studieren: Für viele junge Menschen ist das der logische nächste Schritt. Laut dem Statistischen Bundesamt haben 472 100 Menschen im Jahr 2021 ein Studium an einer deutschen Hochschule aufgenommen. Dabei kommen auf die Studienanfänger einige Herausforderungen zu: die Frage nach der Finanzierung, den Stundenplan fürs Studium erstellen, eine oftmals fremde Umgebung und neue Menschen. Damit der Start gelingt, sind im Folgenden die wichtigsten Tipps für angehende Hochschülerinnen und Hochschüler zusammengestellt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Literatur
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
grüne flagge
Liebe und Partnerschaft
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Michael Bordt
Wissen
»Mit dem Atem gelangt man in die Gegenwart, ins Hier und Jetzt«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB