bedeckt München
vgwortpixel

Ihre Post:Briefberge, postlagernd

Poststreik

Eine streikende Mitarbeiterin der Deutschen Post auf dem Gelände des Briefverteilzentrums in Brandenburg.

(Foto: Ralf Hirschberger/dpa)

Wochenlange Kita-Streiks, verspätete Züge, und jetzt auch noch keine Briefe: Das kostet die Deutschen nicht nur Nerven, sondern auch Geld. Wer entschädigt sie eigentlich? Das fragen mehrere Leser.

Leserbriefe sind in keinem Fall Meinungsäußerungen der Redaktion. Wir behalten uns vor, die Texte zu kürzen.

Außerdem behalten wir uns vor, Leserbriefe auch hier in der Digitalen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung und bei Süddeutsche.de zu veröffentlichen.

forum@sueddeutsche.de