Stadtplanung:"Wir diskutieren zu viel über Ästhetik"

Lesezeit: 5 min

Stadtplanung: Tatjana Schneider leitet das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur und Stadt an der TU Braunschweig.

Tatjana Schneider leitet das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur und Stadt an der TU Braunschweig.

(Foto: Sebastian Dorbrietz)

Städte müssen lebenswerter werden. Dafür plädiert die Architektin Tatjana Schneider und fordert mehr Unordnung. Ein Gespräch über Autos, Ausgrenzung und die Frage, ob es eine Stadt für alle überhaupt geben kann.

Interview von Gabriela Beck

Was macht eine lebenswerte Stadt aus? Genügt es, wenn sie reibungslos funktioniert - mit fließendem Verkehr, sauberer Luft, wenig Lärm, viel Grün? Nein, sagt Tatjana Schneider, Leiterin des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur und Stadt an der TU Braunschweig. Sie beschäftigt sich seit Jahren mit den soziokulturellen und politischen Aspekten von Stadtplanung. Komplettregulierung und Durchdigitalisierung, Grundlage vieler Zukunftsvisionen von Stadt, lehnt sie ab. Wer das Unberechenbare und Improvisierte an die Ränder dränge, schaffe Urbanität ab.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB