bedeckt München 18°
vgwortpixel

Sprachlabor:Hilfe, keine Fessel

Was ist der Rollstuhl für einen Menschen mit Behinderung? Ein Leser ruft zu mehr Sorgfalt auf. Das Sprachlabor auch.

EIN PAAR ISLÄNDISCHE ABGEORDNETE ließen sich in einer Bar sehr abfällig über Frauen aus, auch über eine, die unserem Bericht zufolge "an den Rollstuhl gefesselt ist". Leserin F. erhebt dagegen Einspruch. Sie kenne die Frau nicht, sei aber davon überzeugt, dass diese "nicht an den Rollstuhl gefesselt, sondern allenfalls auf denselben angewiesen ist". Das Gefesselt-Sein impliziere ein Ausgeliefert-Sein, das mit dem Leben nicht zusammenstimme: "Der Rollstuhl ist ein Hilfsmittel, kein Folterwerkzeug." Frau F. ist nicht die Erste, die zu mehr Sorgfalt bei der Beschreibung von Einschränkungen aufruft. Im Internet werden Missgriffe und mögliche Verbesserungen breit debattiert, dahingehend etwa, dass man statt Pflegefall besser Mensch mit Assistenzbedarf sage und dass es keineswegs angehe, dem Busfahrer zuzurufen: "Da steigt noch ein Rollstuhl ein!" Kritiker solcher - in ihren Augen zu zimperlicher - Sprachregelungen könnten einwenden, dass auch Stephen Hawking gelegentlich gesagt habe, er sei an den Rollstuhl gefesselt. Doch der durfte das.

DIE PLANSTELLE eines "Inspektoren für Deklination" empfiehlt Leser S., der sich selbst als "treuen Lektoren" unseres Blattes sieht. Grund seiner Initiative ist der Dativ "dem Senatoren", der aus der Reihe der falschen Deklinationsformen zusätzlich heraussticht, weil er nach den Gesetzen der Kongruenz eigentlich ein Genitiv hätte sein müssen und dann wohl "des Senatoren" gelautet hätte. Dabei ist die Sache einfach: der Senator, des Senators, dem Senator, den Senator. Im Plural steht ihm die Endung -en zu, doch ist zu merken, dass Senatoren mit hohen Stimmen keine Tenoren sind, sondern Tenöre.

NACH MONACO und Luxemburg wurde nun auch Dubai als "Zwergenstaat" eingestuft, was Leserin H. nach der dort üblichen Körpergröße fragen lässt. Den einzigen realen Zwergenstaat hat Martin Walser kürzlich entdeckt: "Das Alter ist ein Zwergenstaat, regiert von jungen Riesen."