Korrekturen:Anderer Premier, anderer Forscher

Korrekturen: undefined

Mal war's der Nachfolger, mal ein anderes Land, mal der Bruder. Drei Begradigungen.

In "Es ist einfach großartig, Sie zu sehen" vom 15. November, Seite 2, im Ressort Thema des Tages wurde irrtümlich Scott Morrison als australischer Premier genannt. Tatsächlich war aber Scott Morrisons Nachfolger Anthony Albanese auf Bali.

In "Allein unter Palmen" vom 16. November auf der Seite Drei hieß es, dass China Nepal besetzt habe. Tatsächlich hat China Tibet besetzt.

In "Nur die Wirklichkeit darf alles" vom 14. November wurde auf Seite 11 im Ressort Feuilleton über Daniel Kehlmanns Schillerrede berichtet. Dabei war in einem Teil der Auflage im Zusammenhang mit Kehlmanns Roman "Die Vermessung der Welt" von Wilhelm von Humboldt die Rede. Tatsächlich handelt der Roman von dessen Bruder, dem Forschungsreisenden Alexander von Humboldt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema