Süddeutsche Zeitung

Korrektur:Genozid

Nicht alle Massaker im jugoslawischen Bürgerkrieg Anfang der 1990er Jahre wurden als Genozid anerkannt.

In "Die Wunden brechen auf" vom 19./20. Oktober im Ressort Meinung hieß es, Serben hätten im jugoslawischen Bürgerkrieg einen Genozid sowohl an Bosniaken als auch an Kroaten verübt. Richtig ist, dass serbische Massaker an Kroaten nie als Genozid anerkannt wurden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4656670
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 26.10.2019
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.