bedeckt München
vgwortpixel

Korrektur:Euro und Prozente

In einem Artikel ging es um Zuschüsse in Höhe von sechs Millionen Euro, die irrtümlich in Prozent angegeben waren.

In "Kündigung" vom 4. Dezember im Ressort Medien hieß es, das Münchner Institut für Rundfunktechnik IRT habe die Gesellschafterzuschüsse aktuell um sechs Prozent reduziert. Richtig ist: Sie wurden um sechs Millionen Euro reduziert.