Arbeitszimmer:Das perfekte Home-Office

Lesezeit: 4 min

Arbeitszimmer: Nur an einem gut eingerichteten Arbeitsplatz lässt es sich konzentriert und ohne schädliche Nebenwirkungen für die Gesundheit arbeiten.

Nur an einem gut eingerichteten Arbeitsplatz lässt es sich konzentriert und ohne schädliche Nebenwirkungen für die Gesundheit arbeiten.

(Foto: Cavan Images/Imago)

Beleuchtung, Möbel, Farben: Viele Faktoren beeinflussen Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Wie man das Beste aus seinem Arbeitszimmer rausholt.

Von Jochen Bettzieche

Ein eigenes Arbeitszimmer, zu Hause, irgendwo zwischen Küche, Wohnzimmer, Bad und Schlafzimmer, das ist nicht erst eine Erscheinung der vergangenen Jahre. Freiberufler und Selbständige, aber auch manche Berufsgruppen wie Lehrer und Richter haben bereits seit Jahrzehnten ein Arbeitszimmer in den eigenen vier Wänden. Das sollte richtig eingerichtet sein. Nur dann lässt es sich dort konzentriert und ohne schädliche Nebenwirkungen für die Gesundheit arbeiten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB