Outdoor-Wohnzimmer:Wie der Balkon zum Wohnzimmer wird

Lesezeit: 5 min

Wer will schon drinnen auf dem Sofa liegen, wenn man den Balkon in ein Outdoor-Wohnzimmer verwandeln kann? (Foto: Peter Scholl/Westend61/Mauritius Images)

Schaukelsessel raus, Strandkorb unter den Baum, Teppich auf den Balkon: Man kann es sich auch im Freien so richtig gemütlich machen. Über das neue Outdoor-Wohngefühl.

Von Oliver Herwig

Moment mal. Outdoor, das hieß doch vor gar nicht allzu langer Zeit Funktionsjacken und Wanderschuhe, vielleicht noch Thermoskannen, Hobokocher und faltbare Espressotasse. Irgendwas Praktisches jedenfalls - und keinesfalls etwas, womit sich Designerinnen und Möbelmacher beschäftigen wollten. Nun, das ist vorbei. Wer in den vergangenen zwei Jahren kein Freiluftfreund wurde, dem ist kaum mehr zu helfen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDeko
:Ist Ostern das neue Weihnachten?

Porzellan, Pop-Art-Hähne, perfekt bemalte Eier: Hauptsache, an den Feiertagen ist alles schön in Szene gesetzt.

Glosse von Oliver Herwig

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: