Badewanne:Tief eintauchen, bitte

Lesezeit: 4 min

Badewanne: Spektakulär entspannen: Freistehende Wannen mit dekorativen Füßchen sind heute wieder in Mode.

Spektakulär entspannen: Freistehende Wannen mit dekorativen Füßchen sind heute wieder in Mode.

(Foto: Sergiy Tryapitsyn/PantherMedia)

Wer hat's erfunden? Seit mehreren Tausend Jahren waschen sich Menschen in Wannen. Doch nicht immer war es populär. Die Geschichte des Badens.

Von Jochen Bettzieche

"Können Sie mir sagen, warum Sie in meiner Badewanne sitzen?" "Ich kam vom Pingpong-Keller und hatte mich in der Zimmernummer geirrt. Das Hotel ist etwas unübersichtlich." "Aber jetzt wissen Sie, dass Sie in einer Fremdwanne sitzen, und baden trotzdem weiter."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Child with chocolate round her face; Alle auf Zucker das Süßigkeitenexperiment
Essen und Trinken
Alle auf Zucker
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Psychologie
Wie sehr prägen uns unsere Geschwister?
Zur SZ-Startseite