bedeckt München
vgwortpixel

Aus der Redaktion:Preis für KI-Artikel

Zwei Semester lang werteten Studierende der Medienwirtschaft knapp 7000 journalistische Beiträge zum Meta-Thema künstliche Intelligenz aus. Ein Artikel aus dem SZ-Feuilleton erhielt nun eine Auszeichnung.

Andrian Kreye, Ressortleiter im Feuilleton der SZ, hat für seinen Beitrag "Moralische Maschinen" vom 25. April 2019 den Medienethik-Award der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart erhalten. Der Beitrag behandelt die Frage, wie Menschen aus unterschiedlichen Kulturen autonome Fahrzeuge programmieren würden, wenn sie über Leben und Tod entscheiden müssten. Die Jury überzeugte dieser Fokus auf die ethischen und gesellschaftlichen Herausforderungen der künstlichen Intelligenz (KI).

SZ