bedeckt München

Aus der Redaktion:Porträt im Magazin ausgezeichnet

Mareike Nieberding, Redakteurin im SZ Magazin, ist für ihr Porträt der französischen Schriftstellerin Alice Zeniter im Sommer 2019 mit dem Michael-Althen- Kritik-Preis gewürdigt worden.

Die SZ Magazin-Redakteurin Mareike Nieberding ist mit dem Michael-Althen-Preis für Kritik ausgezeichnet worden. Prämiert wurde ihr Artikel "Flucht & Sühne", ein Porträt der französischen Schriftstellerin Alice Zeniter, das im September 2019 im SZ-Magazin erschienen ist. In der Begründung heißt es, dass ihr Text "von starken Gefühlen nicht nur erzählt, sondern dass er solche Gefühle evoziert - ohne dass er auf Effekte hin geschrieben wäre". Der Preis wird einmal im Jahr zu Ehren des verstorbenen Filmkritikers Michael Althen von der FAZ vergeben.

© SZ vom 20.10.2020
Zur SZ-Startseite