Zufriedenheit im Job Auf Verstand und Herz hören

Erfolg kann viele Facetten haben. Es muss nicht immer die klassische Karriere in einem Unternehmen, einer Bank oder der Verwaltung sein. Am Ende zählt das, was das Herz hüpfen und die Augen leuchten lässt - und das kann der Abteilungsleiterposten ganz genauso sein wie der eigene Laden für Teespezialitäten in der Altstadt.

Verstand allein reicht nicht - auch das Herz muss hinter der Entscheidung stehen.

(Foto: dpa)

Anders als ihre Eltern wissen die 25- bis 45-Jährigen von heute nämlich ganz genau, dass es so etwas wie einen Job auf Lebenszeit nicht mehr gibt. Deshalb: Keine Angst vor Veränderung, sie ist ohnehin allgegenwärtig. Und da ist es doch besser, Wandel aktiv zu gestalten, statt passiv auf die nächste Restrukturierung, Fusion oder Krise zu warten.

Wahnsinn im Büro

Bin ich der einzige Normale hier?