Überstunden Nachts im Büro

2,5 Milliarden für die Wirtschaft - aber nicht in Euro. Es ist die Zahl der Überstunden, die Arbeitnehmer in Deutschland laut einer Studie leisten. Nur die Hälfte davon wird bezahlt.

Arbeitnehmer in Deutschland haben im vergangenen Jahr 1,25 Milliarden bezahlte Überstunden geleistet. Das sind 15 Prozent mehr als im Jahr 2009, als die Zahl bei 1,09 Milliarden lag. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die der Bild vorliegt.

Mancher mag gar nicht mehr hinschauen: Umdrehung um Umdrehung addierten sich 2010 deutschlandweit 2.500.000.000 Überstunden.

(Foto: iStockphoto.com)

Grund für die längeren Arbeitszeiten ist der kräftige Wirtschaftsaufschwung. Allerdings ist die Überstundenzahl des Vorkrisenjahres 2008 von 1,37 Milliarden Stunden noch nicht erreicht.

Nach Einschätzung verschiedener Arbeitsmarkt-Experten liegt die Zahl der unbezahlten Überstunden ähnlich hoch wie die der bezahlten Stunden, so dass insgesamt von einer Größenordnung von 2,5 Milliarden Stunden auszugehen sei, heißt es in dem Bericht.

Karrieremythen

Wie ein Haufen Lemminge