Die Zecke

Sie laviert sich geschickt durch den Arbeitstag, ohne je Gefahr zu laufen, sich zu überarbeiten. Auf der Suche nach guten Ideen saugt sie ihre Mitarbeiter gnadenlos aus. Unangenehme Aufgaben umgeht sie durch taktische Schmeicheleien oder gibt sie durch kleine Gefallensdienste einfach an den Kollegen weiter. Geht das Projekt am Ende schief, hat sie damit nichts zu tun. Und sollte es ein Erfolg werden, steht sie in der ersten Reihe, um sich das Lob für "ihre Arbeit" abzuholen.

Tipps für den Umgang:

Vorsicht ist geboten. Eigene Ideen in Gegenwart der Zecke lieber für sich behalten oder nur vor Zeugen Details verraten - sonst gehört der Gedanke schon bald nicht mehr nur einem selbst. Für einen harmlosen Smalltalk jedoch ist die Zecke immer zu haben - sie will sich schließlich viele Freunde im Büro machen.

Bild: ddp 23. Juli 2010, 08:422010-07-23 08:42:39 © sueddeutsche.de/holz/joku