bedeckt München 26°

Termine:Kurse, Dienst, Kongress

Freiwilligendienst im Ausland, Ideen für den Handel oder ein Kongress für Trainer: Eine kleine Auswahl an aktuellen Kursen und Weiterbildungsangeboten .

Freiwilligendienst im Ausland. Junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren können sich jetzt wieder für einen internationalen Freiwilligendienst bei "Kulturweit" bewerben, der am 1. März 2018 startet. Bewerbungen sind bis zum 2. Mai möglich, teilt der Freiwilligendienst mit, der von der Deutschen Unesco-Kommission in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt getragen wird. Teilnehmer haben die Möglichkeit, zwischen sechs und zwölf Monaten an einer Bildungs- und Kulturinstitution im Ausland mitzuarbeiten, etwa beim Goethe-Institut. Sie erhalten 350 Euro monatlich, Zuschüsse zu den Reisekosten und Sprachkurse Tel. 030/802 02 03 00, www.kulturweit.de

Ideen für den Handel. Im stationären Einzelhandel tobt seit Jahren ein heftiger Kampf. In strukturschwachen Gegenden stehen zunehmend Schaufenster leer, in vielen Großstädten dominieren die selben Filialisten in den Fußgängerzonen. Der Innovationswettbewerb "Handel im Wandel" sucht deshalb bis zum 2. April Ideen, die das Einkaufserlebnis im Laden stärken, Kooperationen zwischen Einzelhändlern fördern oder Online- und Offline-Shopping klug verbinden. Für das beste Konzept gibt es einen Preis in Höhe von 10 000 Euro. Tel. 089/18 94 69 15 12, www.handel-im-wandel.org

Kongress für Trainer. Die "Petersberger Trainertage" finden in diesem Jahr nicht auf dem Petersberg in Königswinter statt, sondern am Bonner Rheinufer. Auf dem Kongress für Weiterbildner, Personalentwickler und Führungskräfte dreht sich am 31. März und 1. April alles darum, auch in Sachen Leadership Neues zu wagen. Das Thema der Veranstaltung lautet "Mit Führung 4.0 Neuland betreten". Tel. 0228/97 79 10, www.managerseminare.de/Petersberger_Trainertage

Kurs für Hochzeitsplaner. Die Organisation einer Hochzeit erfordert Akribie, Kreativität und Feinfühligkeit in Planung und Umsetzung. Wer einen professionellen Einblick in die Abläufe von Hochzeiten gewinnen will, kann bei der Münchner Ebam-Akademie einen Lehrgang zum Wedding Planner absolvieren. Der nächste Online-Kurs startet am 4. April. Tel. 089/54 88 47 91, www.ebam.de

© SZ vom 25.03.2017 / sz
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB