Stress im Arbeitsalltag:Ruhig Blut

Lesezeit: 8 min

Stress im Arbeitsalltag: Die Woche wird anstrengend? Wer vor Arbeitsbeginn eine Power-Pose wie auf dem Bild einnimmt, soll - kein Scherz - durch den Körper das Gehirn austricksen können.

Die Woche wird anstrengend? Wer vor Arbeitsbeginn eine Power-Pose wie auf dem Bild einnimmt, soll - kein Scherz - durch den Körper das Gehirn austricksen können.

Wie kann man sich gegen Stress wappnen? Was läuft überhaupt im Kopf ab, wenn Chefs drängeln und Deadlines drohen? Sieben Schlüssel zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft.

Von Nina von Hardenberg, Fotos von Gabriela Neeb

"Und was macht der Job?" - "Alles entspannt, kann mich nicht beklagen." So verläuft 2016 kein Gespräch. Stattdessen ist man im Stress, so unsagbar busy, und man weiß nicht, wo einem der Kopf steht. Aber was passiert da wirklich hinter den zusammengekniffenen Bildschirmaugenbrauen und zwischen den Tinnitus-Ohren?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Dschungelcamp-Finale
Eine Frau geht unseren Weg
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
Alzheimer
Leben und Gesellschaft
»Mein Ziel ist, so lange wie möglich vor der Krankheit davonzulaufen«
Kriminalfall
"Wir spüren, dass sie noch lebt"
Woman  holds on to a sore knee after jogging; Knie Schoettle MAgazin Interview
Gesundheit
"Eine gute Beweglichkeit in der Hüfte ist das Beste für Ihr Knie"
Zur SZ-Startseite