bedeckt München 18°
vgwortpixel

Plan W Podcast:Heute schon in der Arbeit geweint? Warum eigentlich nicht?

Wir tun so, als sei der Arbeitsplatz eine rein rationale Zone. Aber das kann nicht funktionieren. Hier arbeiten Menschen - mit Gefühlen. Die erste Folge des neuen PLAN W-Podcasts.

PLAN W, das Frauenwirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung, können Sie jetzt nicht nur lesen, sondern auch hören. Der Podcast greift alle vier Wochen den Schwerpunkt des Heftes, aktuell zum Thema Emotionen, auf. Darin erzählen wir Geschichten von Frauen, die Neues ausprobieren und von Phänomenen, die an den Schnittpunkten zwischen Weiblichkeit und Wirtschaft gerade spannend sind.

In der ersten Folge geht es um die Frage, warum Gefühle am Arbeitsplatz eigentlich so verpönt sind. Warum sollte man nicht mal weinen oder Mitgefühl zeigen? Darüber spricht PLAN W-Redakteurin Susanne Klingner mit dem Buchautor und Coach Christian Seidel. Er beschäftigt sich seit Jahren mit Geschlechterklischees, vor allem mit denen am Arbeitsplatz.

Außerdem erzählt Facebook-Managerin Sheryl Sandberg vom Tod ihres Mannes und wie dieser das Verhältnis zu ihren Gefühlen verändert hat. Sie wünscht sich, dass wir im Job offener mit Emotionen umgehen.

So können Sie den PLAN W-Podcast abonnieren:

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot etwa bei:

Spotify

iTunes

Deezer

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns sz-planw@sueddeutsche.de.

© lter/swen

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite