Pisa-Studie: Die AufgabenHätten Sie's gewusst?

Welches Bundesland hat die besten Schulen? Im Ländervergleich 2008 der deutschen Bildungsinstitute setzte sich der Freistaat Sachsen an die Spitze. Anderswo scheiterten Schüler an diesen Fragen. In Bildern

Karies

Bakterien, die in unserem Mund leben, verursachen Karies (Zahnfäule). Karies ist seit dem 18. Jahrhundert ein Problem, als Zucker durch die wachsende Zuckerrohrindustrie verfügbar wurde. Heute wissen wir viel über Karies, zum Beispiel: • Bakterien, die Karies verursachen, ernähren sich von Zucker. • Zucker wird zu Säure umgewandelt. • Säure beschädigt die Oberfläche der Zähne. • Zähneputzen hilft, Karies zu vermeiden.

Frage 1 Welche Rolle spielen Bakterien bei Karies? A Bakterien produzieren Zahnschmelz. B Bakterien produzieren Zucker. C Bakterien produzieren Mineralien. D Bakterien produzieren Säure.

Frage 2 Zahnärztinnen und Zahnärzte haben beobachtet, dass Karies häufiger auf den Kauflächen der Zähne auftritt als auf den Vorder- und Rückseiten. Warum tritt Karies häufiger auf den Kauflächen der Zähne auf?

Bild: ddp

17. November 2008, 10:082008-11-17 10:08:00 ©