Neue HochschulenDer Boom der Privaten

Das Angebot an privaten Hochschulen wächst. Aber warum entscheiden sich immer mehr Studenten für eine der spazialisierten und nicht ganz billigen Unis?

Sally Menken, 21, erstes Semester International Business an der Munich Business School (MBS): "Schon seit der zwölften Klasse wollte ich etwas mit Wirtschaft studieren. Auf einem Absolventenkongress in Köln bin ich darin von verschiedenen Unternehmen bestätigt worden. Dort habe ich auch das Studienangebot der Munich Business School kennengelernt. Obwohl das Studium teurer ist als auf einer öffentlichen Hochschule, habe ich mich dafür entschieden, weil das Angebot sehr praxisorientiert ist. Jeder muss verschiedene Praktika im In- und Ausland absolvieren. Außerdem gibt es in meinem Studiengang ein obligatorisches Auslandssemester, das ich gerne in Argentinien absolvieren möchte. Viele unserer Dozenten und Professoren kommen aus der Praxis. Man kann sich aussuchen, ob man lieber auf Deutsch oder Englisch unterrichtet werden möchte. Da habe ich mich für Englisch entschieden. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung, obwohl man doch ziemlich viel für den Unterricht vorbereiten und lernen muss. Seitdem ich in München bin, wohne ich im Studentenwohnheim der Caritas. Ein eigenes Studentenwohnheim der MBS gibt es nicht.

Seit ihrer Gründung 1991 hat sich die Munich Business School (MBS) in der Managementausbildung in Deutschland etabliert. Sie bietet Bachelor-, Master- und MBA-Programme an. Grundlegende Ziele sind die internationale Orientierung und die Praxisnähe. Die MBS bekam als erste private Hochschule in Bayern 1999 eine staatliche Anerkennung. Die Studiengebühren für den BA betragen 4980 Euro pro Semester und können in vier Raten bezahlt werden. Neben der Möglichkeit, in Englisch oder Deutsch zu studieren, müssen "International Business"-Studenten während ihres Bachelorstudiums drei Praktika von drei Monaten absolvieren, zwei davon im Ausland. Das vierte Semester ist ein obligatorisches Auslandssemester.

14. Oktober 2009, 15:232009-10-14 15:23:00 ©