MBA-Studium:Kann man lernen, ein guter Chef zu sein?

Lesezeit: 4 min

MBA-Studium: Auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern sprechen und nicht auf die Hierarchien pochen. Das gehört zum modernen Führungsstil, den Chefinnen, Chefs und solche, die es werden wollen, an Business-Schools einüben können.

Auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern sprechen und nicht auf die Hierarchien pochen. Das gehört zum modernen Führungsstil, den Chefinnen, Chefs und solche, die es werden wollen, an Business-Schools einüben können.

(Foto: Sigrid Olsson/imago)

Führungskräfte brauchen nicht nur fachliches Know-how in ihrem Bereich, sondern auch Sozialkompetenz. Aber lässt sich die überhaupt in einem Studium vermitteln?

Von Benjamin Haerdle

Der Arbeitsplatz Krankenhaus ist ein besonderer: Ärzte, Krankenschwestern, Verwaltungspersonal - Beschäftigte, die einerseits ökonomischen Zwängen ausgesetzt sind, andererseits hochmotiviert sind, anderen Menschen zu helfen. Und im Zentrum der Aufmerksamkeit Patienten, deren Gesundung von einer erfolgreichen Behandlung, Operation und nachhaltigen Nachsorge abhängt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Beautiful redhead with dog; single
Liebe und Partnerschaft
»Manche Menschen haben große Angst, allein zu sterben«
Zur SZ-Startseite