Kinderbetreuung:Aggressiver und ruheloser

Lesezeit: 3 min

Stabile Bindung

Nicht so eindeutig sind die Studienaussagen, was die Aggressivitätsentwicklung angeht: So gibt es zumindest in der US- Studie Hinweise darauf, dass vormals Krippen-betreute Jungen im Alter von zwölf Jahren geringfügig aggressiver sind als ihre Altersgenossen. Zu große Krippengruppen und zu häufiger Betreuerwechsel seien hier mögliche Risikofaktoren, so Dornes.

Die Kölner Psychologin und Krippen-Expertin Lieselotte Ahnert betont, dass die Feinfühligkeit der Erzieherin ausschlaggebend für den Aufbau einer stabilen Bindung ist und damit für eine das Kind anregende "Erziehungspartnerschaft". Die Eltern bleiben darin jedoch der zentrale Bezugspunkt und müssen auch helfen, den ereignisreichen Krippenalltag zu verarbeiten, sprich nach den oft üblichen Quengeleien zur Ruhe zu kommen: Das gelinge beruflich eingespannten Eltern vor allem dann, "wenn sie ihre Arbeit als vorteilhaft für sich selbst, das Kind und die Familie ansehen."

Lebenslange Lust am Lernen

Zentral sei, so Maywald, dass nicht länger nur über die Zahl, sondern vor allem über die Qualität der Krippenplätze diskutiert werden müsse. Ein einfaches "Aufstocken" vorhandener Kindergartengruppen reiche da nicht aus, Räumlichkeiten, Gruppengröße und pädagogisches Personal müssten den Bedürfnissen der Allerkleinsten angepasst sein, um vor allem Kindern aus Familien ohne Bildungsanreize einen guten Start in die lebenslange Lust am Lernen zu ermöglichen.

"Für oder gegen Krippenbetreuung kann nur im konkreten Einzelfall entschieden werden", sagt Dornes: "Denn es gibt nicht das Kind, die Krippe, die Tagesmutter, sondern immer dieses Kind, diese Krippe, diese Tagesmutter." Die oft geäußerte Befürchtung, die Familie verliere an Bedeutung und Einfluss, wenn Kinder viele Stunden außerhalb betreut würden, lasse sich jedoch nicht bestätigen. "Die Familie ist nach wie vor die wichtigste Sozialisationsinstanz und trägt die Hauptverantwortung für die in ihr groß werdenden Kinder."

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB