Arbeiten zuhause:"Für Perfektionisten wird das Home-Office schnell zur Falle"

Homeoffice Gesundheit Anette Wahl-Wachendorf,

Anette Wahl-Wachendorf, Vizepräsidentin des Verbands Deutscher Betriebs- und Werksärzte, gibt Gesundheitstipps fürs Home-Office.

(Foto: Guido Kollmeier / VDBW)

Wie schont man den Rücken? Wie schafft man es, Berufliches und Privates zu trennen. Arbeitsmedizinerin Anette Wahl-Wachendorf gibt Tipps, um in der Heimarbeit die Haltung zu wahren.

Interview von Bernd Kramer

Millionen Menschen arbeiten in diesen Wochen im Home-Office. Sie fragen sich: Wie hält man sich fit beim Arbeiten zu Hause? Wie schaltet man ab, wenn der Job in die Wohnung einzieht? Wie schont man die Wirbelsäule, wenn der Computer auf dem Esstisch steht? Anette Wahl-Wachendorf, Vizepräsidentin des Verbands Deutscher Betriebs- und Werksärzte, weiß Rat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
23.10.2021, Fussball 1. Bundesliga 2021/2022, 9. Spieltag, FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim, in der Allianz-Aren
Joshua Kimmich
Als Botschaft fatal
Spobis 2020, Düsseldorf, 30.01.2020 Der Vorsitzende der Chefredaktion der Bild-Zeitung Julian Reichelt während der Spob
Axel-Springer-Verlag
Wie das Ende eines Schurkenfilms
Kurz Chat Teaserbilder
Österreich
"So weit wie wir bin ich echt noch nie gegangen"
Fraktionssitzungen im Bundestag
Bundestag
Wie radikal ist die neue AfD-Fraktion?
CDU-Parteitag in NRW
Ein kleiner Hieb zum Abschied
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB