Platz 6: Hamburg

In Hamburg verdienen Fach- und Führungskräfte durchschnittlich 60 800 Euro brutto im Jahr. Die zweitgrößte Stadt Deutschlands liegt im Gehaltsranking damit auf Platz sechs. Mit ihrem Hafen ist die Großstadt traditionell ein Ort des internationalen Handels, an dem sich zahlreiche Großkonzerne angesiedelt haben. Vielleicht sollten die Hamburger mal wieder über ihre Gehaltsentwicklung sprechen? Warum das wichtig ist, erklärt hier ein ehemaliger Personaler und Führungskräfte-Berater. Berater verdienen in der Hansestadt im Schnitt übrigens 63 500 Euro.

Bild: Jonas Tebbe/Unsplash 25. März 2019, 12:172019-03-25 12:17:11 © SZ.de/lho/mkoh