bedeckt München 20°

Gehältervergleich:IT-Experten und ihr Stundenlohn

70 Euro: Freiberuflich arbeitende IT-Experten verlangen zurzeit einen Stundensatz von durchschnittlich 70 Euro. Das zeigt eine Auswertung des Portals Gulp. 15 Prozent der Freiberufler verlangen sogar mehr als 90 Euro. Projektanbieter würden aber zunehmend Experten mit günstigeren Stundensätzen bevorzugen.

Arbeitslosenzahl steigt um 9000 auf 3 472 000

Arbeitslosengeld 2 soll die Grundsicherung des Lebensunterhalts gewährleisten.

(Foto: dpa)

359 Euro: Der Regelsatz für einen alleinstehenden Erwachsenen beim Arbeitslosengeld 2 liegt bei 359 Euro monatlich. Dieser Betrag soll die Grundsicherung des Lebensunterhalts gewährleisten. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit deckt er die Bedürfnisse für Ernährung, Kleidung, Körperpflege und Hausrat ab. Zusätzlich werden die Kosten für Unterkunft und Heizung übernommen, soweit sie angemessen sind.

Die zehn schlechtestbezahlten Berufe

Billig, billiger, Friseur