Firmen im Familienbesitz:Welche Rolle spielen Familienunternehmen?

Zwei Drittel der deutschen Hidden Champions sind Familienunternehmen. Ihre wirtschaftliche Bedeutung wird oft unterschätzt: Öffentlich wahrgenommen werden in Deutschland überwiegend die großen Dax-Konzerne. Das soll ein Internetportal ändern: Auf www.karriere-familienunternehmen.de finden Interessierte Informationen und Jobangebote von familiengeführten Unternehmen, die Deutschlands Wirtschaft bestimmen - und für viele Jobs sorgen: Nach einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim erhöhten die 500 größten Familienunternehmen die Zahl ihrer Mitarbeiter in Deutschland von 2007 bis 2016 um 23 Prozent - bei den Dax-Unternehmen, die nicht in Familienbesitz sind, waren es nur vier Prozent.

Dabei zahlen Familienunternehmen auf dem Land gemessen an den dortigen Lebenshaltungskosten auch höhere Löhne als Firmen, die nicht von Familien kontrolliert werden. Die Stiftung Familienunternehmen listet noch weitere Vorzüge auf: Weil Familienunternehmer im Gegensatz zu Kapitalgesellschaften im Streubesitz ihr eigenes Geld investieren, spiele bei ihnen Nachhaltigkeit und die langfristigen Folgen ihres Handels eine große Rolle, weshalb sie auch Krisen besser überstünden - und so für größere Jobsicherheit sorgten.

Nach einer Umfrage der TU München schätzen junge Akademiker an Familienunternehmen neben der Jobsicherheit vor allem Teamgeist und eine gute Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien, Innovationsstärke und Corporate Social Responsibility, also die unternehmerische Gesellschaftsverantwortung, die sie für stärker ausgeprägt halten als bei großen Konzernen.

Tatsächlich gelten Familienunternehmen als "Pioniere der Unternehmensethik": Sie fühlen sich ihrem Standort häufig eng verbunden und unterstützen ihre Region mit sozialen und kulturellen Projekten. Mehr als acht von zehn Familienunternehmen können philanthropisches Engagement vorweisen, ergab eine aktuelle Befragung der Universität Duisburg-Essen.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB