Essen am Arbeitsplatz

Nebenbei einen Apfel am Schreibtisch zu essen, sei völlig in Ordnung, findet Agnes Jarosch vom Deutschen Knigge-Rat in Bonn. "Aber wenn ich am Schreibtisch ein dampfendes Schnitzel auspacke und sich die Gerüche im ganzen Büro verbreiten, dann ist das für alle anderen ungenehm." Mit solchen Speisen sollte man besser in einen Aufenthaltsraum gehen. Oder man verbringt die Mittagspause draußen - das ist ohnehin gesünder.

Bild: Catherina Hess 20. September 2010, 12:052010-09-20 12:05:02 © sueddeutsche.de/dpa/Marc Herwig/holz