Dresscode, Smalltalk, AbgangAlle Jahre wieder: So wuppen Sie die Weihnachtsfeier

Die besten Tipps für die Firmen-Party. Damit Sie auch am nächsten Tag noch gern zur Arbeit gehen.

Von Sarah Schmidt

Alle Jahre wieder: Hingehen

Ja, Sie haben gerade in der Vorweihnachtszeit viel um die Ohren. Ja, unter Ihren Kollegen sind ein paar wirklich skurrile Exemplare und nein, Ihre Führungskraft ist auch nicht gerade jemand, mit dem Sie am Freitagabend privat um die Häuser ziehen würden.

Dennoch gibt es zum Thema Firmenweihnachtsfeier vor allem einen elementaren Ratschlag: Gehen! Sie! hin! Dieses Event ist die ideale Gelegenheit, um sich mit den Kollegen auszutauschen, zu netzwerken, das Betriebsklima zu verbessern, kurz sich das Berufsleben zu erleichtern. Noch dazu gibt es ein paar Häppchen und Gratis-Drinks abzustauben.

Auf keinen Fall: bei der Dienstplanung für diesen Abend eintragen lassen oder am Tag danach vor 10.30 Uhr Termine machen.

Notfall-Plan: Sie finden sich auf einer grauenhaften Veranstaltung mit Fremdschäm-Qualitäten wieder (Stichwort Krippenspiel des Führungsteams, Gedichte-Aufsagen vor dem als Nikolaus verkleideten Vorstandschef)? Trösten Sie sich mit diesem Gedanken: All diese Peinlichkeiten versorgen Sie das gesamte kommende Jahr mit Kaffeepausen-Gesprächsstoff.

Bild: Illustration: Jessy Asmus/SZ.de 7. Dezember 2015, 07:592015-12-07 07:59:19 © Süddeutsche.de/cag/dd