Der schlechtbezahlteste Job überhaupt: Friseur. Und das mit Abstand, wie die Seite zehn.de ermittelte. Der Konkurrenzdruck ist hoch, der Gewinn klein. Im Durchschnitt verdienen sie 15.800 Euro im Jahr.

Foto: dpa (sueddeutsche.de/Text: Maria Holzmüller/joku)

26. November 2009, 12:492009-11-26 12:49:00 ©