bedeckt München 14°
vgwortpixel

Berufswahl:Wie viel liegt in der Familie?

Plan W Bilder

Drei Frauen, drei Generationen: Der Beruf der Mutter beeinflusst auch die eigene Karriere.

(Foto: Ulrike Myrzik)

Unbedingt Studium, egal was - manche Karrieretipps ziehen sich über Jahrzehnte und Generationen. Doch wie viel Einfluss hat die Familie auf die eigene Zukunft? Drei Gespräche mit Oma, Mutter und Tochter.

So sehr man sich über die Jahre versucht abzugrenzen: Nichts und niemand ist für die Berufswahl so wichtig wie die eigenen Eltern. Insbesondere Mütter spielen eine wichtige Rolle dabei, ob man mal Buchhändler oder lieber Investmentbankerin werden will. Und das nicht nur, weil sie einem als Erste Tipps geben, ob gefragt oder ungefragt. Sondern weil sie eine Vorbildfunktion haben. So zeigte eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung aus dem Jahr 2016, dass insbesondere berufstätige Mütter für Söhne wie Töchter Vorbilder sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
CDU
Wo ist die Mitte?
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite