bedeckt München
vgwortpixel

Beruf Blogger:Voraussetzungen

Als Blogger kann man sofort loslegen. Man sollte sich allerdings in seinem Gebiet gut auskennen, über eine breite Allgemeinbildung, eine flotte Schreibe und eine gewisse Technik-Affinität verfügen: Zwar gibt es Anbieter von "Fertigblogs" sowie selbst gehostete Blogsysteme mit vorgefertigten Layouts. Wer aber wirklich professionell bloggen will, kommt um Anpassungen nicht herum. Außerdem sollte man sich ausgiebig mit dem Presse- und Urheberrecht befassen: Viele Hobby-Blogger wissen nicht, dass Fotos oder Texte anderer Blogs urheberrechtlich geschützt sind und nicht einfach so übernommen werden dürfen. Auch mit dem Telemediengesetz und dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb sollte man sich befassen, damit man Unterschiede zwischen redaktionellen Links und Werbelinks kennt.

Zur SZ-Startseite