Medizin:Hilfe, mein Kind ist zu dick!

Lesezeit: 7 min

Mal ein Eis ist kein Problem - aber wenn Kinder nur noch Süßigkeiten und Snacks essen und sich zu wenig bewegen, wird es ungesund. (Foto: Kimberli Fredericks/IMAGO/Cavan Images)

Immer mehr junge Menschen sind übergewichtig – und damit in Gefahr, für den Rest ihres Lebens krank zu sein. Was Eltern tun können.

Von Inga Rahmsdorf

Finn hat Diabetes Typ 2, eine Krankheit, die auch als Alterszucker bekannt ist. Sie tritt häufig bei Menschen in der zweiten Lebenshälfte auf. Finn ist 14.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKinderernährung
:„Ich will Pommes mit Ketchup! – sofooooort!“

Spätestens im dritten Lebensjahr werden die meisten Kinder in ihrem Essverhalten wählerisch. „Picky Eating“ nennt man dieses Phänomen. Wie schlimm ist es, wenn der Nachwuchs nur noch Nudeln und Süßigkeiten isst?

Von Valentina Reese

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: