bedeckt München 26°

Test:So läuft es mit dem neuen Schuh

Quietschbunt und unüberschaubar: die Auswahl an Laufschuhen

(Foto: sz)

Für Schnelle, Langsame, Schwere und Leichte: Wir haben mit einem Sportmediziner Laufschuhe getestet, mit denen jeder Hobbysportler bequem in die neue Saison startet.

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Leute wollen nach draußen. Kurz: Die Laufsaison hat begonnen! Wichtigstes Utensil ist ein guter Laufschuh. Hält in der Regel zwischen 500 und 1000 Kilometer lang, besteht aus etwa 50 Einzelteilen - und die Auswahl ist heute so quietschbunt wie unüberschaubar. Und die Entscheidung für das passende Modell war nie so schwer wie heute.

Tipps für Läufer

Lauf-Launen

Das liegt auch daran, dass jeder Mensch anders läuft. Der perfekte Schuh muss nicht nur zu Lieblingsstrecke und Fitness passen, sondern auch zu Fuß- und Hüftstellung. Für die perfekte Passform probiert man Laufschuhe nachmittags, da die Füße im Laufe des Tages anschwellen. Der Schaft sollte seitlich am Fuß leicht anliegen, die Fersenkappe nicht auf die Achillessehne drücken, die Zehen sollten sich bewegen können, ohne frei zu schwimmen. Damit all das stimmt, empfiehlt sich eine Beratung im Fachhandel. Wir haben uns schon einmal quer durch das aktuelle Sortiment getestet und stellen als Überblick die besten Modelle für verschiedene Anforderungen vor.