Medizin:"Ich kann ja nicht einfach Herrn Scholz anrufen"

Medizin: Maske an oder nicht: Was haben wir aus der Covid-Pandemie gelernt?

Maske an oder nicht: Was haben wir aus der Covid-Pandemie gelernt?

(Foto: Eugenio Marongiu via www.imago-images.de/imago images/Westend61)

Wurden die richtigen Lehren aus der Coronavirus-Pandemie gezogen - und wären wir nun besser vorbereitet? Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek über das Risiko einer neuen Pandemie und das Verhältnis von Wissenschaftlern zu Gesellschaft und Politik.

Interview von Felix Hütten

Sandra Ciesek empfängt auf der knarzenden Treppe, das Institut für Virologie der Universität Frankfurt wurde im 19. Jahrhundert gebaut, Fischgrätparkett zu Füßen, am Fenster fliegen Flugzeuge im Minutentakt vorbei. Die Virologin war während der Corona-Pandemie sehr präsent in der Öffentlichkeit, sie sprach regelmäßig im NDR-Podcast "Coronavirus Update". Zuletzt wurde es ruhiger um sie, doch Covid, das wird spätestens in diesem Herbst deutlich, hat weder die Menschheit noch die Wissenschaft verlassen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusInfektionen
:Was tun gegen Viren?

Die Erkältungssaison hat begonnen, auch das Coronavirus geht wieder um. Maske, Abstand, impfen: Was ist jetzt vernünftig? Sechs Expertinnen und Experten erklären, wie sie sich verhalten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: