bedeckt München
vgwortpixel

Pollensaison 2014:Wann der Heuschnupfen quält

Eine blühende Birke

Die Birken verbreiten ihre Pollen in diesem Jahr schon früh.

(Foto: lkn)

In den kommenden Tagen beginnt die Pollensaison der Birke, kurz darauf werden erste Gräser Allergiker plagen. Erstmals haben Wissenschaftler eine genaue Prognose für die Heuschnupfen-Saison in Deutschland vorgelegt.

Die Haselnusspollen haben gerade ihren Flug eingestellt, der Pollenflug der Erlen ist in vollem Gange und schon bald dürften im Süden Deutschlands die ersten Birken Allergikern zusetzen. Die Birken beginnen in diesem Jahr früh zu blühen, wie die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst mitteilt, die nun erstmals eine genaue Vorhersage zum Pollenflug abgegeben hat. Demnach müssen Allergiker mit folgenden Terminen rechnen:

Birke

Süden: 15.3. bis 30.5

Norden: 20.3.bis 15.6.

Gräser

Süden: 15.4. bis 15.9.

Norden: 20.4. bis 20.9.

Beifuß

Süden: 15.7. bis 15.9.

Norden: 15.7. bis 20.9.

Ambrosia

Süden: 20.7. bis 20.9.

Norden: 10.8. bis 20.9.

Insgesamt sind die Aussichten für Pollenallergiker recht trüb. Die von der Stiftung mit Sitz an der Berliner Charité erhobenen Daten zeigen, dass in Deutschland vor allem die Pollen von Haselnuss, Erle und Birke im Schnitt nicht nur früher, sondern auch in größeren Mengen fliegen - allerdings mit großen Schwankungen von Jahr zu Jahr. Eine wichtige Ursache dafür dürfte der Klimawandel sein.

Interaktiver Kalender
Pollenflug in Deutschland
Allergien - Haselnuss-Pollen

Welche Pollen fliegen gerade in meinem Ort? Der interaktive Pollenflugkalender gibt Ihnen Auskunft. Klicken Sie hier - und suchen Sie dann über die Karte oder das Suchfeld links oben nach dem Ort, der Sie interessiert.