bedeckt München 13°

Nichtraucherschutz:Passivgrusel

(Foto: Illustration: Mrzyk & Moriceau)

Ab dem 20. Mai müssen Zigarettenschachteln Schockbilder zeigen. Aber werden damit nicht vor allem die Nichtraucher gestraft?

Von Susanne Schneider, SZ-Magazin

Manchmal wiederholt das Fernsehen Otto-Shows aus den Siebzigerjahren. Man kann ihn gut hören, aber schlecht sehen, fast immer ist er eingenebelt vom Zigarettenqualm der Zuschauer. Otto schien das nicht zu stören damals. Mein Sohn aber war fassungslos, als er die Sendung vor ein paar Jahren zum ersten Mal sah und ich ihm sagte, dass genau das der Zeitgeist war und Rauchen bis in die tiefen Siebziger üblich, immer und überall. Sicher hat sich mein Sohn gedacht: Mutti erzählt mal wieder vom Krieg.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Justice Ruth Bader Ginsburg Lies In Repose At Supreme Court
US-Supreme Court
Für immer und ewig
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Stella Kunzendorf
Flüchtlingslager in Griechenland
"Bin ich zu dünnhäutig für all das?"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Zur SZ-Startseite