Medizin:Wann Männer länger leben als Frauen

Lesezeit: 2 min

Medizin: Männer in festen Partnerschaften haben eine höhere Lebenserwartung.

Männer in festen Partnerschaften haben eine höhere Lebenserwartung.

(Foto: imago stock&people/imago/Westend61)

Frauen haben eine höhere Lebenserwartung als Männer? Im Durchschnitt stimmt das. Allerdings können die Herren die Damen locker überleben, wenn sie ein paar Details beachten.

Von Werner Bartens

Wer Angehörige im Altersheim besucht, wird schnell einen eklatanten Mangel feststellen. Dort sind zwar gleich mehrere betagte Damen beim Essen oder im Aufenthaltsbereich anzutreffen, Männer sind hingegen rar. In manchen Wohngruppen beträgt das Verhältnis sechs zu eins oder gar acht zu eins. Trotz dieser Alltagserfahrung gibt es natürlich auch Männer, die älter werden als Frauen. Wie wahrscheinlich das ist und welche Voraussetzungen besonders günstig sind, damit Männer die Frauen ihres Jahrgangs überleben, zeigen Bevölkerungswissenschaftler aus Dänemark im Fachmagazin BMJ open.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mornings; single
Liebe und Partnerschaft
»Was, du bist Single?«
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
anne Fleck Müde
Gesundheit
»Kaffee? Probieren Sie mal zwei Gläser Wasser«
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB