Leserdiskussion:ADHS-Medikamente für Kinder: Was ist angemessen?

Ferien

Hyperaktiv, impulsiv, unkonzentriert - ADHS? Bisher war bei einer mittelschweren Ausprägung der Störung eine Verhaltenstherapie empfohlen, das soll sich ändern.

(Foto: Niels P. Joergensen)

Kinder sollen künftig schneller und leichter Medikamente gegen das "Zappelphilipp-Syndrom" verabreicht bekommen. Kritiker zweifeln die Überlegenheit gegenüber der Psychotherapie an - und warnen vor Falschdiagnosen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB