Gesundheitsstatistik:Was ist die schlimmste Krankheit der Welt?

Gesundheitsstatistik: Leid ist eine zutiefst persönliche Empfindung.

Leid ist eine zutiefst persönliche Empfindung.

(Foto: Cavan Images //mauritius images / Cavan Images)

Seit Langem suchen Wissenschaftler eine Antwort auf diese Frage - und werden dafür stark kritisiert. Warum es wichtig ist, Leid messbar zu machen, ob es um Depressionen geht, um Rückenschmerzen oder um Krebs.

Von Berit Uhlmann

In der Diskussion über Long Covid kann es beispielsweise passieren. Plötzlich ist man umgeben von heiklen Fragen. Stimmt es, dass die Spätfolgen von Covid-19 mehr Leid bedeuten als jede andere Erkrankung? Oder ist es nicht eher so, dass man die Pein verschiedener Krankheiten überhaupt nicht vergleichen kann? Dass jeder Versuch dazu so ist wie die Sache mit den Äpfeln und Birnen und obendrein auch ein bisschen pfui? Krankheiten gegeneinander ausspielen, wie kann man denn?

Zur SZ-Startseite
Lebensretter der Medizin

SZ PlusÖffentliche Gesundheit
:Die großen Lebensretter

Jenseits der Hightech-Medizin gibt es erstaunlich einfache Mittel, die Gesundheit der Menschen enorm zu verbessern. Eine Würdigung unterschätzter Errungenschaften.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: