bedeckt München 17°

Krankheiten - Bremen:Zweiter Toter aus Bremen nach Coronavirus-Infektion

Bremen (dpa/lni) - Ein zweiter Mensch aus Bremen ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilte die Gesundheitssenatorin am Freitagabend mit. Demnach starb am Mittwoch ein Bremer Bürger auf Kreta an einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus, hieß es in der Mitteilung. "Die Infektion ist nach bisherigen Erkenntnissen auf Kreta erfolgt, eine Verbindung der Infektion nach Bremen liegt nicht vor, weitere Informationen werden ermittelt."

Währenddessen stieg die Zahl der bestätigten Infektionsfälle in Bremen mit Stand Freitagmittag 14.00 Uhr auf 263 Fälle, 19 mehr als am Donnerstagabend. 247 der Infektionsfälle betrafen die Stadt Bremen und 16 Bremerhaven. 53 Patienten sind inzwischen von der Krankheit genesen, zwei gestorben. Aktuell werden demnach in Bremen 14 Kranke stationär behandelt, drei von ihnen müssen beatmet werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite