bedeckt München

Krankheiten - Bad Oldesloe:164 Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein gemeldet

Bad Oldesloe
Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - In Schleswig-Holstein sind am Montag 164 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Seit Beginn der Pandemie haben sich somit 6941 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt, wie die Landesregierung am Abend im Internet veröffentlichte. Am Vortag waren 115 Neuinfektionen gemeldet worden.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus blieb bei 167. Im Krankenhaus werden derzeit 58 Covid-19-Patienten behandelt. Das sind sieben mehr als am Vortag. Rund 5300 Menschen in Schleswig-Holstein gelten nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) als genesen. Die Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt nach Angaben des RKI (Stand Montag 0.00 Uhr) bei 36,3.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema