bedeckt München 15°

Krankheiten:29 neue Corona-Fälle in Berlin: Corona-Ampeln weiter Grün

Berlin
Proben für Corona-Tests. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Die Corona-Infektionszahlen in Berlin bleiben auf relativ niedrigem Niveau. Pro Bezirk wurden zwischen 0 und 7 neue Fälle gemeldet, insgesamt sind es 29 mehr als am Vortag, wie aus der am Freitag veröffentlichten Statistik der Senatsverwaltung für Gesundheit hervorgeht. Seit Beginn der Erfassung wurden damit insgesamt 6766 bestätigte Infektionen mit Sars CoV-2 nachgewiesen, davon gelten 6240 Menschen als genesen. 197 Infizierte starben. Aktuell sind noch knapp 150 Patienten im Krankenhaus.

Die Berliner Corona-Ampeln zur Lagebewertung stehen alle weiter auf Grün, die Werte der drei Indikatoren liegen deutlich unter den jeweils kritischen Schwellen. Die Reproduktionszahl liegt bei 0,41, die Zahl der Neuinfektionen pro Woche und 100 000 Einwohner bei 4,7 und der Anteil der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen bei 3,2 Prozent. Wenn bei zwei dieser drei Indikatoren bestimmte Grenzwerte überschritten würden und die jeweiligen Ampeln auf Gelb oder Rot sprängen, sähe die Politik Beratungs- beziehungsweise Handlungsbedarf.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite