bedeckt München 26°

Krankenkassen-Studie über Ernährungssünden:Frauen - Das Jojo lässt grüßen

Ernährungsverhalten der Deutschen

Frauen ernähren sich gesünder als Männer.

(Foto: Techniker Krankenkasse)

Prinzipiell ernähren sich Frauen mit mehr Bedacht als Männer. Sie wählen auch sorgsam fettarme, vitaminreiche und Bio-Produkte aus - solange sie keine Belastungen und Enttäuschungen plagen. 40 Prozent der Frauen sind Frustesser, die sich in bestimmten Situationen nicht mehr zurückhalten können. Bei den Männern sind es nur halb so viele. Gleichzeitig bereuen Frauen solche Eskapaden stärker.

Etwa 50 Prozent aller Frauen sind übergewichtig, genauso viele haben schon mindestens einmal eine Diät probiert. Es ist allerdings nicht klar, ob es sich um dieselben Frauen handelt, denn in puncto Abnehmen waltet nicht selten Irrationalität. So haben viele Frauen schon mehrfach unsinnige Abspeckversuche wie Kohlsuppendiät oder "Schlank im Schlaf" probiert. Dagegen tun sich nur halb so viele Männer wie Frauen Kurzzeit-Diäten an.