Intensivpflege Über Leben

Wenn die Ärztin Simone Rosseau sich um Beatmungspatienten kümmert, wird ihr klar, was in der Medizin schieflaufen kann.

(Foto: Inga Kjer/photothek.net)

Der medizinische Fortschritt macht es möglich, dass Zehntausende Patienten in Deutschland weiterleben. Doch sie müssen intensiv versorgt werden, rund um die Uhr, viele von ihnen zu Hause. Um welchen Preis?

Von Werner Bartens

Zwei Jahre war es her, dass die Ärztin den Mann auf der Intensivstation wiederbelebt hatte. Jetzt wollte sie im Pflegeheim nachsehen, wie es dem Patienten inzwischen geht. Dort war auch die Ehefrau, sie weinte. "Sie erinnern sich wohl nicht", sagte sie zu der Ärztin, und auch das sagte sie: "Sie haben unsere Familie zerstört."

Die Ärztin Simone Rosseau sagt heute, dass sie der Vorwurf völlig unvorbereitet traf, sie hatte doch nur helfen wollen, als sie den 56-Jährigen wiederbelebte. "Ganz heroisch" ...

Ganz am Ende

Im Leben ist nur eines sicher: der Tod. Doch was genau passiert im Körper und im Geist, wenn ein Mensch stirbt? Eine Chronik der letzten Tage. Von Roland Schulz, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin