Coronavirus:Neuer Impfstoff, neue Ängste

Lesezeit: 4 min

Coronavirus - Impfstoff

Warum wecken die neuen Impfstoffe Misstrauen bei manchen Menschen?

(Foto: Marcus Brandt/dpa)

Manche Menschen misstrauen den neuen mRNA-Vakzinen und warten auf klassische Präparate, sogenannte Totimpfstoffe. Warum das keine gute Idee ist.

Von Hanno Charisius

Auch nach mehr als einem Jahr Erfahrung mit den neuen mRNA-Impfstoffen und vielen Millionen Menschen, die sich und andere damit vor Corona schützen, hegen manche bislang Ungeimpfte Bedenken gegen diese Vakzine. Man würde lieber auf "klassische Impfstoffe" warten, statt sich mit der "Gen-Suppe" behandeln zu lassen, heißt es dann zum Beispiel in zugespitzter Formulierung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Hartz IV und Inflation
Armes Deutschland
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Trainer practicing squats with male and female clients in park; Sport Fitness Ernährung
Gesundheit
"Wer abnehmen möchte, sollte das nicht allein über Sport versuchen"
Two sad teens embracing at bedroom; Trauer
Tod und Trauer
Wie man trauernden Menschen am besten hilft
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Zur SZ-Startseite