"The art of saving a live" heißt das Projekt. Der Brasilianer Sebastião Salgado ist einer der bekanntesten Teilnehmer. Ihm hat Wim Wenders einen Dokumentarfilm gewidmet: "Das Salz der Erde" ist für den diesjährigen Oscar nominiert.

Salgado dokumentierte den Kampf der Weltgemeinschaft gegen das Polio-Virus. Die Anstrengungen zur Ausrottung der Krankheit sind das mit Abstand größte Gesundheitsprojekt aller Zeiten. Mehr als elf Milliarden Dollar wurden in den vergangenen 20 Jahren ausgegeben, fast drei Milliarden Kinder geimpft.

Bild: Sebastião Salgado / Amazonas Images/ Gates Foundation 24. Januar 2015, 11:272015-01-24 11:27:07 © Süddeutsche.de/beu/rus