Süddeutsche ZeitungAktuelle Nachrichten in der Süddeutschen Zeitung

ANZEIGE

Mehr zu diesem Thema:

Gesundheit - Wunstorf:Zweiter Luftwaffen-Transporter nach Indien unterwegs

Bild in neuer Seite öffnenBundeswehr
Ein Airbus der Luftwaffe steht am Morgen am Fliegerhorst Wunstorf kurz vor Start zu einem Hilfsflug. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wunstorf (dpa) - Vom niedersächsischen Fliegerhorst Wunstorf aus ist am Donnerstag eine zweite Transportmaschine mit Bauteilen für eine Sauerstoffanlage nach Indien gestartet. Damit ist die Anlage nun komplett unterwegs. Eine am Vortag abgeflogene erste Maschine sollte nach einem Zwischenstopp in Abu Dhabi im Laufe des Tages in Neu Delhi landen, wie die Luftwaffe mitteilte.

ANZEIGE

Indien ist schwer von der Corona-Pandemie getroffen worden. Wegen der dramatisch gestiegenen Zahl Erkrankter geht den Krankenhäusern der medizinische Sauerstoff aus. Die Anlage aus Deutschland macht Außenluft zu medizinischem, hochprozentigem Sauerstoff, der anschließend abgefüllt werden kann. Sie ist Teil eines Hilfspakets der Bundesregierung.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-489904/2